Stuttgart-Surge

Wichtiger Wide Receiver verlängert

Wichtiger Wide Receiver verlängert

Der neue Quarterback Randall Schroeder darf sich in der neuen Saison auf einen starken Wide Receiver freuen. Der interne Receiving Leader der vergangenen Saison, Paul Steigerwald, wird 2022 wieder seine Klasse unter dem Fernsehturm spielen.

“Dadurch, dass die Stuttgart Surge ein komplett neu gegründetes Team bzw. Franchise ist, habe ich sehr schnell eine Bindung zu dem Team und den Fans aufgebaut und ich will helfen, das Team weiter nach vorne zu bringen. Außerdem glaube ich, dass unser immer noch sehr junges Team ein riesiges Potenzial hat und in den nächsten Jahren sehr erfolgreich sein wird. Deswegen war es für mich keine Frage, wieder bei Surge zu unterschreiben, um weiterhin ein Teil der Franchise zu sein”, erklärt er.

Der 24-Jährige ist dabei ein Spätberufener. In seiner Jugend spielte er zunächst Handball in seiner Heimat. Für sein Studium zog er dann von Konstanz nach Stuttgart. Dort begann er 2017 bei den Silver Arrows und wurde sofort zum Offensive Rookie of the Year gewählt. Auch in den weiteren Jahren war er ein wichtiger Bestandteil der Offense. 2019 gelangen ihm dabei 930 Receiving Yards und 16 Touchdowns.

Auch in der ersten Saison der European League of Football hat der 1,98m-Hüne vollends überzeugt. Er fing 33 Pässe für 444 Yards und zwei Touchdowns. Besonders in Erscheinung getreten ist der Student der technisch orientierten BWL in Woche sechs gegen die Cologne Centurions. Dort gelangen ihm elf Catches für 165 Yards und einen Touchdown. Das freute vor allem seinen Fanclub “Steigerwald Ultras”, die ihn bei allen Heimspielen lautstark unterstützten.

“Paul Steigerwald hat in der vergangenen Saison eine großartige Entwicklung gemacht. Nun ist es für unsere Franchise ein tolles Qualitätsmerkmal, wenn mit Paul einer unserer Top-Receiver dabei sein wird. Sein Commitment ist ein weiterer wichtiger Schritt in dem Aufbau unseres Passpiels. Deshalb freut es mich, Paul wieder an Bord zu haben. Sicherlich werden auch seine Fans das Stadion auf der Waldau wieder zum Beben bringen”, sagt Head Coach Martin Hanselmann.

Steigerwald hat sich dabei einiges vorgenommen: “Mein Ziel für die Saison 2022 ist es, dass wir den Zuschauern dieses Jahr über die ganze Saison hinweg, erfolgreichen Football zeigen können und allen beweisen, dass wir in unserer Divsion mit den anderen Teams competen können und in diese Liga gehören. Persönlich ist mein Ziel, mich sportlich weiterzuentwickeln und am Spieltag abzuliefern, um dem Team zum Sieg helfen zu können.”