Der „Titeljäger“ bleibt – Nikolas Knoblauch unterschreibt für die Saison 2024!

Foto: Svenja Sabatini

Der deutsch-italienische Linebacker Nikolas Knoblauch geht mit der Stuttgart Surge in sein drittes Jahr und unterzeichnet einen Vertrag für die Saison 2024.

Knoblauch, der in Italien auch unter dem Nachnamen Suppa bekannt ist, hat mit der Stuttgart Surge einige Höhen und Tiefen erlebt. Als er 2022 von der Stuttgart Surge unter Vertrag genommen wurde, musste er aufgrund einer Verletzung die Saison vorzeitig beenden. Von der Sideline aus sah Knoblauch dann eine miserable Saison mit 12 Niederlagen. Er blieb der Surge in der darauffolgenden Saison 2023 treu und stand nach einer sehr vom Erfolg geprägten Spielzeit im September im Finale der European League of Football.

Die Fähigkeiten des 1,78 m großen und 100 kg schweren Linebackers sind europaweit gefragt! Dies zeigen seine Einsätze für verschiedene europäische Topteams in den vergangenen Jahren. Ausgebildet wurde Knoblauch von 2013 bis 2014 bei den Kuchen Mammuts und 2015 bei den Holzgerlingen Twister. Während seines Engagements für die Schwäbisch Hall Unicorns von 2016 bis 2019 spielte Knoblauch 2018 zwischenzeitlich in der Italian Football League bei den Ancona Dolphins. 2020 verbrachte er in Dänemark bei den Triangle Razorbacks sowie in Schweden bei den Örebro Black Knights. 2021 stellte für Knoblauch ein intensives Jahr mit Einsätzen in vier Teams aus vier verschiedenen Ländern dar: Er spielte für die Badalona Dracs in Spanien, für die Stockholm Mean Machines in Schweden, für die Frankfurt Galaxy in Deutschland/ELF und für die Oslo Vikings in Norwegen. Hieran wird besonders deutlich, wie die Mannschaften in den zeitversetzt stattfindenden Ligen um Nikolas Knoblauch und dessen Fähigkeiten buhlen. Nach seinem Einsatz 2022 bei den Fuengirola Potros in Spanien sicherte sich die Stuttgart Surge die Dienste des Linebackers für die Saisons 2022, 2023 und nun auch 2024!

Der in Schwäbisch Gmünd geborene Deutsch-Italiener gehört zu den Top-Spielern Europas, was sich auch an seinen Erfolgen ablesen lässt. In seiner Trophäenvitrine hat Knoblauch bereits einige Pokale stehen: Gewinner des German Bowls 2017 und 2018 mit den Schwäbisch Hall Unicorns, Gewinner des spanischen LNFA Bowl 2021 mit den Badalona Dracs, Gewinner der European League of Football 2021 mit der Frankfurt Galaxy, im selben Jahr auch noch Europameister mit Italien und Sieger der norwegischen Football-Liga mit den Oslo Vikings. Dazu kommen zahlreiche persönliche Auszeichnungen wie beispielsweise German Bowl MVP 2018, Tackle Leader der Italian Football League 2018, All Star-Linebacker der dänischen Liga 2020 sowie Defensive Player of the Year der Triangle Razorbacks 2020 und Tackle Leader der schwedischen Liga 2021.

Der Jagdinstinkt ist bei Knoblauch noch lange nicht gestillt und insbesondere nach der vergangenen Finalniederlage 2023 ist der Linebacker voller Ehrgeiz und hat nur eines im Sinn:

"Es gibt nur ein Ziel: den Pokal nach Stuttgart zu holen 2024." - Nikolas Knoblauch

The "Title Hunter" stays - Nikolas Knoblauch signs for the 2024 season!

German-Italian linebacker Nikolas Knoblauch enters his third year with the Stuttgart Surge and has signed a contract for the 2024 season.

Knoblauch, also known in Italy as Suppa, has had some ups and downs with the Stuttgart Surge. When he signed with the Stuttgart Surge in 2022, he was forced to end the season early due to injury. From the sidelines, Knoblauch watched a miserable season with 12 losses. He stayed with the Surge for the following 2023 season, and after a very successful season, the Surge reached the final of the European League of Football in September.

The skills of the 1.78 m, 100 kg linebacker are in demand all over Europe! This is proven by his appearances for various top European teams in recent years. Knoblauch trained with the Kuchen Mammuts from 2013 to 2014 and with the Holzgerlingen Twisters in 2015. During his time with the Schwäbisch Hall Unicorns from 2016 to 2019, Knoblauch had a stint in the Italian Football League with the Ancona Dolphins in 2018. In 2020, he spent time in Denmark with the Triangle Razorbacks and in Sweden with the Örebro Black Knights. 2021 was an intense year for Knoblauch with appearances on four teams in four different countries: He played for the Badalona Dracs in Spain, the Stockholm Mean Machines in Sweden, the Frankfurt Galaxy in Germany/ELF and the Oslo Vikings in Norway. This shows how much the teams in the different leagues compete for Nikolas Knoblauch and his skills. After playing for the Fuengirola Potros in Spain in 2022, the Stuttgart Surge secured the services of the linebacker for the 2022, 2023 and now 2024 seasons!

The German-Italian, who was born in Schwäbisch Gmünd, is one of the top players in Europe, which is reflected in his success. Knoblauch already has several trophies in his cabinet: Winner of the German Bowl 2017 and 2018 with the Schwäbisch Hall Unicorns, winner of the Spanish LNFA Bowl 2021 with the Badalona Dracs, winner of the European League of Football 2021 with the Frankfurt Galaxy, also European Champion that year with Italy, and winner of the Norwegian Football League with the Oslo Vikings. There are also numerous personal awards, such as German Bowl MVP 2018, Tackle Leader of the Italian Football League 2018, All Star Linebacker of the Danish League 2020, as well as Defensive Player of the Year of the Triangle Razorbacks 2020 and Tackle Leader of the Swedish League 2021.

Knoblauch's hunting instinct is far from extinguished and the linebacker is full of ambition and has only one thing on his mind, especially after the last defeat in the 2023 final:

"There is only one goal: to bring the trophy to Stuttgart in 2024." - Nikolas Knoblauch

Autor: Sascha Müller

zurück zur Übersicht