Stuttgart-Surge

Linebacker Nikolas Knoblauch bleibt nach verletzungsgeplagter Saison in Stuttgart

Foto: Svenja Sabatini

Nikolas Knoblauch ist in der European League of Football und in Europa kein Unbekannter, auch für Surge stand er letztes Jahr auf dem Platz. Nun kehrt er zurück.

Statement Nikolas Knoblauch: „Ich freue mich, wieder in Stuttgart zu sein, denn ich bin fest davon überzeugt, dass eine neue Ära für Surge beginnt. Die Vergangenheit ist vorbei und kann nicht mehr geändert werden. 2023 wird jedoch das Jahr sein, in dem wir das wahre Potenzial und Talent dieser Region zeigen können. Das sind wir unseren Fans und uns selbst schuldig. Es ist an der Zeit, die Trophäe nach Stuttgart zu holen! LFG! Feel the Surge!”

Nikolas Knoblauch: Bereits mit 17 Jahren entschloss er sich, American Football zu spielen und die Liste seiner Stationen ist lang:

2012-2014: Kuchen Mammuts

2015: Holzgerlingen Twister
2016-2019: Schwäbisch Hall Unicorns

2018: Ancona Dolphins

2020: Triangle Razorbacks

2020/21: Badalona Dracs
2021: Stockholm Mean Machines

2021: Frankfurt Galaxy

2021: Oslo Vikings

2022: Fuengirola Potros

2022: Stuttgart Surge

Seit 2015 ist er auch Teil der italienischen Nationalmannschaft. Durch seine verschiedenen Engagements gewann er bereits zwei German Bowls und alleine 2021 vier Championships (Spanien, Norwegen, European League of Football und Europameisterschaft). Unglücklicherweise kam er nach seiner Verpflichtung bei Surge verletzungsbedingt wenig zum Einsatz, erzielte dennoch im letzten Spiel der Saison einen Tackle for Loss und einen Sack gegen sein früheres Team Frankfurt Galaxy. 2023 wird der Linebacker ein weiteres Jahr für Stuttgart Surge auf dem Feld stehen. Für die neuen Coaches Jordan Neuman und Johannes Brenner ist Nikolas Knoblauch kein Unbekannter, schließlich gewann er mit dem Duo bereits 2017 und 2018 den German Bowl.

Linebacker Nikolas Knoblauch stays in Stuttgart after injury-plagued season

Nikolas Knoblauch is no stranger to the European League of Football and Europe as he was on the field for the Surge last year. He now returns after having played only a handful of games due to injury.

Statement Nikolas Knoblauch: “I’m excited to be back at Stuttgart because I’m fully convinced that a new Surge Era is about to start. The past is history. 2023 will be the year we able to show the real potential & talent of this region. We owe it to our fans and ourselves. It’s time to bring the trophy to Stuttgart! LFG! Feel the Surge!“

Nikolas Knoblauch: At the age of 17 he decided to play American Football and the list of his stations is long:

2012-2014: Kuchen Mammuts

2015: Holzgerlingen Twister

2016-2019: Schwäbisch Hall Unicorns

2018: Ancona Dolphins

2020: Triangle Razorbacks

2020/21: Badalona Dracs

2021: Stockholm Mean Machines

2021: Frankfurt Galaxy

2021: Oslo Vikings

2022: Fuengirola Potros

2022: Stuttgart Surge

He has also been part of the Italian national team since 2015. Through his various engagements, he has already won two German Bowls and four Championships in 2021 alone (Spain, Norway, European League of Football and European Championship). Unfortunately, after signing with Surge, he saw little action due to injury, but still recorded a tackle for loss and a sack against his former team Frankfurt Galaxy in the last game of the season. In 2023, the linebacker will have another chance to perform on the field for Stuttgart Surge. For the new coaches Jordan Neuman and Johannes Brenner, Nikolas Knoblauch is no stranger, after all, he already won the German Bowl with the duo in 2017 and 2018.