Stuttgart-Surge

Lenny Sadzik bleibt bei Stuttgart Surge

Foto: Svenja Sabatini

Die Offensive Line behält einen Spieler. Lenny Sadzik spielt in der kommenden Saison wieder bei Stuttgart Surge und möchte sich hier weiterentwickeln. 

Der 1,97m große und 155 kg schwere Offensive Lineman zu seinem Verbleib bei Surge: „Ich komme wieder zurück zur Surge weil ich wieder zuhause spielen will. Ich möchte unter Jordan spielen und mich entwickeln.” 

Lenny Sadzik begann mit dem Football bei den Black Forrest Foxes. Mit 16 Jahren trainierte er schon bei der ersten Mannschaft mit und konnte nach erreichen der Volljährigkeit seine ersten Spiele im Herrenteam absolvieren. Die Entscheidung erwies sich als genau richtig, da er gleich im ersten Jahr die teaminterne Auszeichnung als Most Improved Player ergattern konnte.

Lenny kommt eigentlich von einem ganz anderen Bereich des Sports, da er zuvor im Motorsport unterwegs war und das sogar relativ erfolgreich. Mehrere landesweite Titel konnte er in Baden-Württemberg erringen, ist jedoch relativ schnell zu groß für das Kart geworden.

In der vergangenen Saison wurde Lenny nach dem Heimspiel gegen die Vienna Vikings als Offensive MVP der Woche ausgezeichnet nachdem er sein erstes European League of Football Spiel als starting Center absolvierte. 

Lenny Sadzik stays with Stuttgart Surge

The Offensive Line keeps one player: Lenny Sadzik will play for Stuttgart Surge again in the upcoming season and wants to develop further here. 

The 6-foot-3, 155-pound offensive lineman on staying with Surge: “I’m coming back to Surge because I want to play at home again. I want to play under Jordan and develop.” 

Lenny Sadzik started playing football with the Black Forrest Foxes. At 16, he was already practicing with the first team and was able to play his first games on the men’s team after reaching the age of majority. The decision proved to be just right, as he was able to snag the team’s Most Improved Player award in his very first year.

Lenny actually comes from a completely different area of the sport, as he previously competed in motorsports and was relatively successful at it. He was able to win several statewide titles in Baden-Württemberg, but relatively quickly became too big for the kart.

Last season, Lenny was named Offensive MVP of the Week after the home game against the Vienna Vikings after playing his first European League of Football game as a starting Center.