Stuttgart-Surge

Joshua Tapscott wird neuer Runningbacks Coach bei Stuttgart Surge

Grafik: Svenja Sabatini

2022 startete Stuttgart Surge noch mit George Streeter als Coach der Runningbacks, diese Stelle wurde dann mehr oder weniger vakant, als Streeter Interims-Headcoach wurde und erst recht, als Streeter das Player Personnel übernahm. Wie das Leben aber so spielt, nimmt es und gibt es manchmal. Ein ehemaliger amerikanischer Import von Stuttgart Surge wird nun endlich zum Zug kommen. Joshua Tapscott wird in der kommenden Saison die Runningbacks coachen.

Statement Joshua Tapscott: “Ich bin dankbar, dass ich ausgewählt wurde, die Runningbacks zum Erfolg zu führen, und noch dankbarer, Teil dieses Trainerstabs zu sein und von ihm zu lernen. Ich freue mich darauf, dabei zu helfen, die Kultur der Stuttgart Surge zu verändern und den American Football in Europa weiterzuentwickeln!

So mancher stellt sich nun die Frage, wann genau Tapscott für Surge gespielt haben soll? Die Antwort ist simpel: Nie. 2021 hatte er einen Vertrag bei Stuttgart Surge und sollte auch spielen, allerdings schied er verletzungsbedingt noch vor der ersten Partie für die komplette Saison aus. Nun ist der US-Amerikaner aber zurück und wird endlich Einfluss auf das Spielgeschehen haben.

In seiner Heimat USA wurde der 27-Jährige in der Saison 2011/2012 als First Team All State RB ausgezeichnet und 2012 als Region Offensive Player of the Year. Nach Stationen an der University of Wyoming und der Averett University, wurde er 2019 an letzterer zum First Team All Conference Runningback und Kick Returner gewählt.

Tapscott wäre 2021 als Spieler zweifelsfrei eine große Hilfe und Unterstützung gewesen. 2023 kann er nun sein Wissen und seine Methoden an die Runningbacks der kommenden Saison weitergeben.

Joshua Tapscott becomes new running backs coach at Stuttgart Surge

In 2022 Stuttgart Surge started with George Streeter as running backs coach. This position became more or less vacant when Streeter became interim head coach and even more so when Streeter took over the player personnel. Life can be a rollercoaster as it gives and takes from time to time. A former American import from Stuttgart Surge will now finally get his chance to shine as Joshua Tapscott will coach the running backs next season.

Statement Joshua Tapscott: “I am grateful to be chosen to lead the running back room to success and even more thankful to be a part of this coaching staff and to learn from them. I look forward to helping change the culture for the Stuttgart Surge and to help evolve American Football in Europe!”

Some people might wonder when exactly Tapscott should have played for Surge. The answer issimple: Never. He had a contract with the Surge in 2021 and was supposed to play, but he wasruled out for the entire season due to an injury he caught before the first game of the season. Now, however, he is back and will finally have an impact on the game.

In his native USA, the 27-year-old was named First Team All-State RB in the 2011/2012 season and Region Offensive Player of the Year in 2012. After stints at the University of Wyoming and Averett University, he was named First Team All-Conference running back and kick returner at the latter in 2019.

Tapscott would have undoubtedly been a big help and support as a player in 2021. In 2023, he can now pass on his knowledge and methods to the running backs of the upcoming season.