Stuttgart-Surge

Jonata Loria verstärkt Special Teams von Surge

Special Teams können oft den Unterschied in einem Spiel ausmachen und Stuttgart Surge hat seinen Mann für diese Aufgaben gefunden. Jonata Loria wird in der Saison 2022 für Surge gegen das Schweinsleder treten und übernimmt die Aufgaben des Kicker und Punter.

Jonata zu seinem Signing: „Ich habe mich für Stuttgart Surge entschieden, weil ich das Gefühl habe, dass das Team versteht wie hart ich arbeite und was ich alles hierfür mache. Ich fühle mich wie zu Hause, denn die Trainer und Betreuer sind alle unfassbar nett zu mir. Ein großes Dankeschön geht an Special Teams Coach Jemil Hamiko, der an mich geglaubt hat und sich um alles Wichtige gekümmert hat!“

Der 22-Jährige Jonata stammt aus Gallarate in der Region Lombardei in Italien und spielte lange Fußball, bevor er erst letztes Jahr zum American Football kam. Ein Freund aus seinem lokalen Team fragte ihn, ob er als Kicker aushelfen könne. Jonata sagte zu, verliebte sich sofort in die Sportart und begann bei den Legnano Frogs in der zweiten italienischen Liga. Noch heute ist er dem Team sehr dankbar, diese Chance erhalten zu haben, denn anschließend ging es steil bergauf.

Nach nicht mal einem Jahr wechselte er zu den Seamen Milano und wurde U21-Champion in Italien. Beim Erstligaverein aus der lombardischen Hauptstadt traf er außerdem auf seinen Mentor Giorgio Tavecchio, der ihn trainierte und förderte. Tavecchio selbst war in der NFL erfolgreich und spielte unter anderem bei den Oakland Raiders und letztes Jahr in der ELF bei den Barcelona Dragons. Dank dieser Hilfe und der seiner harten Arbeit, konnte sich Jonata nun einen Platz im Roster der Stuttgart Surge sichern.

Zu guter Letzt sagt er: „Stuttgart muss es dieses Jahr allen beweisen und ich möchte ein Teil davon sein. Eines meiner Lieblingszitate ist ‚make it happen‘ und da stehe ich voll dahinter. Wir werden dieses Jahr alles möglich machen und es schaffen, da bin ich mir zu 100% sicher!“

Jonata Loria joins Surge special teams

Special teams can be the difference-maker in a close game and Stuttgart Surge has found its man for these tasks. Jonata Loria will kick the pigskin for the Surge in 2022, taking over kicking and punting duties.

Jonata about his signing: „I chose Stuttgart because I really felt like the team understood what I was doing and the work I was putting in. Coaches and staff were so nice that I really felt at home. A huge shoutout to coach Jemil Hamiko for believing in me and actually taking care of everything!“

The 22-year old Jonata is from Gallarate in the Lombardy region of Italy and played soccer before switching to American football just last year. A friend of his local team asked him if he could help out as a kicker. Jonata agreed, immediately fell in love with the sport and started to play for the Legnano Frogs in the second Italian tier. Up until this day he’s very thankful to the team for giving him this opportunity because things went from strength to strength after that.

Not even a year went by before he joined the Seamen Milano from Italy’s first division and won the Italian under-21 championship with his team. It was there in Milan where he also met his mentor Giorgio Tavecchio who trained and supported him. Tavecchio himself played in the NFL for the Oakland Raiders and was active last year for the Barcelona Dragons of the ELF. Thanks to this help and his own hard work, Jonata has now secured a spot on the Stuttgart Surge roster.

Last but not least he says: „Stuttgart needs to prove everybody wrong this year and I want to be a part of it. One of my favorite quotes is ‚make it happen‘ and I’m totally into that. We will make it happen I’m 100% sure of it!“