NFL IPP-Prospect Luca Jokiel weiterhin an der Stuttgarter Offensive Line

Foto: Svenja Sabatini

Mit dem International Pathway Program (IPP) scoutet die NFL talentierte American Football-Spieler außerhalb der Vereinigten Staaten und bietet einzelnen von ihnen einen Platz in einem der NFL-Teams an.

Luca Jokiel, der in den Jahren 2022 und 2023 von der NFL zu den Combines des International Pathway Program eingeladen wurde und fest auf dem Zettel der NFL IPP-Scouts steht, wird 2024 wieder an der Offensive Line der Stuttgart Surge stehen. Der gebürtige Heidelberger stieß in der vergangenen Saison zu den Stuttgartern, etablierte sich von Anfang an als Starter an der O-Line und wurde in seiner Debütsaison auf Anhieb in das Second All Star-Team der European League of Football berufen. Nicht umsonst bezeichnet die Liga Luca Jokiel als „einen der größten Newcomer der Saison 2023“.

Jokiel trumpft mit einer Körpergröße von 2,04 m, einem Körpergewicht von 149 kg und einer noch größeren mentalen Stärke auf:

Die Finalniederlage im letzten Jahr war hart, aber sie ist nicht unser entscheidender Moment. Sie ist der Treibstoff für unseren Hunger in diesem Jahr. Lasst uns diesen Elan kanalisieren, unsere Fähigkeiten verfeinern und als Team auf unser Ziel zusteuern. In dieser Saison geht es darum, unsere Geschichte neu zu schreiben und der Welt zu zeigen, dass wir unermüdlich nach Spitzenleistungen im Football der Surge streben.“– Luca Jokiel

Bei den Heidelberg Hunters, für die er 2015 bis 2022 spielte, verhalf er dem Team zu mehreren Meisterschaften innerhalb der Ligen des baden-württembergischen Verbandsfootballs. 2022 nahm Jokiel als einziger deutscher Spieler, der nicht in der ELF oder GFL spielte, am NFL IPP Combine teil. Die Sprünge, die der 24-Jährige bereits gemacht hat, lassen noch weitere Entwicklungen und Höhepunkte zusammen mit der Stuttgart Surge erwarten.

NFL IPP Prospect Luca Jokiel Remains on Stuttgart Offensive Line

With the International Pathway Program (IPP), the NFL scouts talented American football players outside of the United States and offers some of them a place on an NFL team.

Luca Jokiel, who was invited by the NFL to the International Pathway Program Combine in 2022 and 2023 and is on the list of NFL IPP scouts, will be back on the offensive line of the Stuttgart Surge in 2024. The Heidelberg native joined the Stuttgart Surge last season, established himself as a starter on the O-line and was named to the European League of Football's Second All Star Team in his debut season. For good reason, the league calls Luca Jokiel "one of the biggest newcomers of the 2023 season“.

Jokiel stands at a height of 2.04 m, weighs 149 kg and has an even bigger mental strength:

"Last year's loss in the final was tough, but it's not our defining moment. It's the fuel for our hunger this year. Let's channel that drive, refine our skills, and surge forward as a team towards our goal. This season, it's about rewriting our story and showing the world our relentless pursuit of excellence in Surge football.“ – Luca Jokiel

With the Heidelberg Hunters, for whom he played from 2015 to 2022, he helped the team win several championships in the Baden-Württemberg association football leagues. In 2022, Jokiel was the only German player not playing in the ELF or GFL to participate in the NFL IPP Combine. The leaps and bounds that the 24-year-old has already made give reason to expect further development and highlights with the Stuttgart Surge.

Autor: Sascha Müller

zurück zur Übersicht