Stuttgart-Surge

Erneuter Zuwachs in der Offensive Line – Sascha Beck spielt 2023 für Stuttgart Surge 

Nach Luca Jokiel und Benhur Ayra gibt es einen weiteren Neuzugang in der Offensive Line: Sascha Beck kommt von den Saarland Hurricanes zu Stuttgart Surge und wird 2023 einer der Beschützer von Quarterback Reilly Hennessey sein. 

Statement Sascha Beck: „Ich habe mich für Stuttgart Surge entschieden , weil ich von den Coaches überzeugt bin. Mein Ziel ist es, dem Team zu helfen und das Beste aus mir und den Spielern rauszuholen. Mal sehen, wo wir dann am Ende der Season stehen. Ich bin davon überzeugt, dass es eine gute Season wird, da die ganze Organisation sehr hart daran arbeitet.“

In seiner Geburts- und Heimatstadt Saarbrücken begann Beck 2011 mit American Football bei den Saarland Hurricanes in der U19. Mit dem Juniorenteam schaffte er 2013 eine Perfect Season und konnte folglich den Titel im Junior Bowl erringen. Anschließend schaffte er 2014 Vereinsintern den Sprung zu den Seniors, denen er stets die Treue hielt. 2017 musste er mit den Hurricanes in die GFL 2 absteigen und das Team konnte erst 2021 wieder den Weg in die GFL 1 zurückfinden. 

Beck stellt sich für die kommende Saison der European League of Football einer komplett neuen Herausforderung und wechselt zum ersten Mal überhaupt die Mannschaft. Das saarländer Urgestein ist übrigens kein reiner O-Liner, denn mit seiner Athletik kann er auch auf der Position des Tight End eingesetzt werden.

Another addition to the offensive line as Sascha Beck will play for Stuttgart Surge in 2023

After the signings of Luca Jokiel and Benhur Ayra, there is another new addition to the offensive line: Sascha Beck comes from the Saarland Hurricanes to Stuttgart Surge and will be one of the protectors of quarterback Reilly Hennessey in 2023.

Statement Sascha Beck: “I decided to join Stuttgart Surge because I am convinced by the coaches. My goal is to help the team and to get the best out of myself and the players. Let’s see the results at the end of the season. I am convinced that it will be a good season because the whole organization is working very hard.”

Beck began playing American football in his hometown of Saarbrücken in 2011 with the Saarland Hurricanes U19 team. He had a perfect season with the junior team in 2013 and won the Junior Bowl title. He then made the jump to the Seniors in 2014 and always remained loyal to the Hurricanes. In 2017, the team got relegated to the GFL 2 and couldn’t find its way back to the GFL until 2021.

Beck is taking on a completely new challenge for the upcoming European League of Football season, changing teams for the first time ever. By the way, the Saarbrücken veteran is not a pure O-lineman, as his athleticism also allows him to play the tight end position.