Stuttgart-Surge

Cornerback mit neuer Position

Die Defense von Stuttgart Surge bekommt mit Til Becker einen weiteren wichtigen Rollenspieler zurück. Der Cornerback wird in der kommenden Saison aber als Linebacker auflaufen.

„Ich bin sehr dankbar, dass die Coaches wieder ihr Vertrauen in mich setzten und ich ein Teil von Surge sein darf. Ich bin überzeugt von unserem Coaching Staff und glaube daran, dass ich mich individuell und sich das Team für 2022 weiterentwickeln kann. Ich bin bereit meinen Teil dazu beizutragen und freue mich schon auf die Saison“, erklärt Becker. 

Der 24-Jährige hat 2016 mit Football begonnen. Bei den Rhein-Neckar Bandits spielte er zunächst in der GFL Juniors, ehe er in die Herrenmannschaft wechselte. Dort trainierte der passionierte Ausdauersportler bereits unter dem Defensive Coordinator Andy Meyer. Dort überzeugte er mit seinem Einsatzwillen und verließ 2020 die mittlerweile umbenannten Mannheim Bandits wie Meyer in Richtung Stuttgart Scorpions.

Aufgrund der Corona-Pandemie absolvierte der Fitnessökonomie-Student für das GFL-Team jedoch kein Spiel in der GFL. Im vergangenen Jahr folgte er wieder seinem Förder und schloss sich Stuttgart Surge an. Dabei überzeugte der Cornerback mit seiner Leidenschaft und Einsatzwillen. Seine 18 Tackles können sich dabei durchaus sehen lassen. In der neuen Saison soll er nun als Linebacker für Furore sorgen.

„Im vergangenen Jahr war Till eine unsere Defense-Backfield-Spieler. Sein unglaubliches Engagement und seine Leidenschaft für das Spiel bringt ihn nun eine Reihe nach vorne und er wird in diesem Jahr unsere Linebacker-Unit verstärken. Til zeichnet ein bestechender Ehrgeiz aus und seine Arbeitsmoral ist für jeden Trainer ein Gewinn. Mit diesen Attributen passt er hervorragend in unser Team und ich bin mir sicher, wir werden in den kommenden Jahren einiges von Til sehen und auch hören“, meint Surge Head Coach Martin Hanselmann.


The defense of Stuttgart Surge gets back another important role player with Til Becker. However, the cornerback will appear as a linebacker in the coming saison.

“I am very grateful that the coaches have put their trust in me again that I can be a part of the Surge. I am convinced of our coaching staff and believe that I can develop myself individually and help the team for the 2022 season. I’m ready to do my part and I’m already looking forward for the season,” explains Becker.

The 24-year-old started football in 2016 with the Rhein-Neckar Bandits, he first played in the GFL Juniors before moving to the men’s team. The passionate endurance athlete was already training there under defensive coordinator Andy Meyer. There he convinced with his commitment and left the now renamed Mannheim Bandits like Meyer to the Stuttgart Scorpions in 2020.

However, due to the corona pandemic, the fitness economics student did not play a game in the GFL team for the Scorpions. Last year he followed his coach again and joined Stuttgart Surge. The cornerback impressed with his passion and commitment. His 18 tackles are quite impressive. In the new season he should cause problems for his opponents  as a linebacker.

“Last year, Till was one of our defensive backfield players. His incredible commitment and passion for the game now brings him up a notch and he will be strengthening our linebacker unit this year. Til is characterized by a captivating ambition and his work ethic is a win for every trainer. With these attributes, he fits perfectly into our team and I’m sure we will see and hear a lot from Til in the years to come,” says Surge Head Coach Martin Hanselmann.